Kinderzahnarztpraxis
in der Graf-Adolf-Straße 24

Kinderzahnarztpraxis und Prophylaxe-Spezialisten

Das Expertennetzwerk der Pluszahnärzte® bietet selbstverständlich auch besondere Behandlungsmöglichkeiten für Kinder. Dazu heißen wir Sie und Ihren Nachwuchs in unserer Kinderzahnarztpraxis in der Graf-Adolf-Straße 24 herzlich willkommen! Unsere besonders ausgebildeten Fachzahnärztinnen haben sehr viel Erfahrung im Umgang mit den speziellen Bedürfnissen der kleinen Patienten.

Die Untersuchungen sollen den Kindern Spaß machen und auch der Wartebereich hält so viele Entdeckungen bereit, dass der Zahnarztbesuch zu einem angenehmen Erlebnis wird. So können wir der Entstehung von Zahnarztangst vielfach vorbeugen. Und wenn doch einmal eine Zahnbehandlung ansteht, behandeln wir unsere kleinen Patienten mit besonders schonenden Verfahren inklusive einer eventuell nötigen Narkose. Zusätzlich kümmert sich ein freundliches Team von Prophylaxe-Expertinnen um alle Vorsorgeleistungen, die bei Kindern wichtig sind.

Bitte vereinbaren Sie einfach einen Termin unter +49 211 862 070 22 97 oder über unser Kontaktformular auf der rechten Seite.

Unser Leistungsspektrum

Kinderzahnarztpraxis
in der Graf-Adolf-Straße 24

Graf-Adolf-Straße 24
40212 Düsseldorf

Telefon:
+49 211 862 070 22 97
Telefax:
 
+49 211 323 70 74
E-Mail

Bitte beachten Sie die abweichenden Servicezeiten der Kinderpraxis! Ggf. kommt es zu weiteren Abweichungen während der Schulferien.

Termine nach Vereinbarung!

Unsere Servicezeiten sind:
Montag - Freitag 08:00 – 19:00 Uhr
Samstag 09:00 – 15:00 Uhr
   

Impressum der Praxis

Standort
Online Termin












Was ist die Summe aus 5 und 5?

Team

Team von
Dr. med. dent.
Christina Masuck

Prophylaxe-
Spezialisten

Leistungsspektrum

Kinderzahnheilkunde

Milchzähne haben eine wichtige Aufgabe. Sie halten die Stellung für die bleibenden Zähne. Daumenlutschen oder langzeitiger Schnullergebrauch können ebenso zu bleibenden Zahnfehlstellungen führen wie der frühzeitige Milchzahnverlust. Karies am Milchzahn birgt zudem eine hohe Ansteckungsgefahr für die nachkommenden Zähne. Daher sollte die Zahnpflege schon mit dem ersten Zahn beginnen.

Erfahren Sie mehr zum Thema  Kinderzahnheilkunde

Ernährungsberatung

Die Gesundheit von Kinderzähnen lässt sich nicht nur durch eine sorgfältige Zahnpflege beeinflussen, auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Es ist bekannt, dass zahlreiche Lebensmittel die Entstehung von Karies fördern und die Zähne durch Säuren in Lebensmitteln geschädigt werden können. Ihr Zahnarzt berät Sie und Ihr Kind gerne bei der Wahl zahngesunder Lebensmittel.

Erfahren Sie mehr zum Thema  Ernährungsberatung

Fissurenversiegelung

Karies entwickelt sich besonders häufig in den Vertiefungen der Backenzähne, den sogenannten Fissuren. Häufig sind diese so klein, dass sie mit der Zahnbürste kaum zu erreichen sind – besonders Kinder haben hier Mühe. Um Karies bei Ihrem Kind vorzubeugen, können Sie beispielsweise dessen Kauflächen versiegelt lassen.

Erfahren Sie mehr zum Thema  Fissurenversiegelung

KFO Früherkennung

Stellen Sie sich auch die Frage, wann bei Ihrem Kind der richtige Zeitpunkt für eine kieferorthopädische Behandlung ist? Bislang galt es als ratsam, mit der Korrektur von Fehlstellungen bis zum Durchbruch aller bleibenden Zähne zu warten. Mit der KFO Früherkennung ergeben sich jedoch neue Möglichkeiten. Die kieferorthopädische Frühbehandlung macht sich das noch zu erwartende Wachstum zunutze.

Erfahren Sie mehr zum Thema  KFO Früherkennung

Narkosebehandlung

Für den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zum Zahnarzt ist die schmerzfreie Behandlung eine wichtige Voraussetzung. Oftmals ist das Verhältnis zu Zahnärzten durch negative Erfahrungen von Eltern und Freunden bereits belastet. Bei den kleinen Patienten spielt die Narkose daher eine besonders wichtige Rolle.

Erfahren Sie mehr zum Thema  Narkosebehandlung

Kinder Sportmundschutz

Der Sportmundschutz für Kinder soll die Zähne vor Verletzungen schützen. Bei vielen Sportarten sind vor allem die Frontzähne gefährdet. Durch einen Sportmundschutz können Zahnverletzungen aber verhindert beziehungsweise deutlich reduziert werden.

Erfahren Sie mehr zum Thema   Kinder Sportmundschutz

Zahnpiratenclub

 Informationen entnehmen Sie bitte unserem  Flyer (Zahnpiraten)